Anwaltskanzlei Dr. Beck GbR Rechtsanwälte u. Fachanwälte
Anwaltskanzlei Dr. Beck GbRRechtsanwälte u. Fachanwälte

Aktuelles

Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Die Anwaltskanzlei hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Die Anwaltsanzlei ist nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde.

 

Versicherungsrecht: BMJV empfiehlt, im Streitfall einen Rechtsanwalt zu konsultieren

 

Die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im DAV hatte bereits 2014 mit ihrer Forsa-Umfrage auf Probleme im Regulierungsverhalten der Versicherer aufmerksam gemacht. 70 Prozent der teilnehmenden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte gaben an, dass sich das Regulierungsverhalten in den letzten fünf Jahren etwas oder sogar deutlich verschlechtert habe. Es werde knallhart kalkuliert, ob es günstiger sei zu regulieren, oder abzuwarten, wer denn wirklich Klage erhebt, so der Vorsitzende der AG Verkehrsrecht, RAuN Jörg Elsner. Angesichts der Umfrageergebnisse bezweifelte die Vorsitzende der AG Versicherungsrecht, RAin Monika Maria Risch, dass der Geschädigte ohne Einschaltung eines Rechtsanwaltes tatsächlich alle ihm zustehenden Ansprüche erhalte. Zu diesem Ergebnis kommt offenbar auch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Es empfiehlt, „im Streitfall einen Rechtsanwalt zu konsultieren“, wie in der aktuellen Ausgabe des SPIEGELs berichtet wird.

LG Berlin: Scheidung online – Verletzung der Anwaltspflichten

 

Wenn Sie bei einer Online-Scheidung nicht umfassend beraten werden, gehen ein großes Risiko ein:

 

Allein das Ausfüllen eines „Online-Scheidungsformulars“ entbindet Rechtsanwälte nicht von ihrer Beratungspflicht, wenn die vertretene Partei Beratungsbedarf erkennen lässt.

Die beklagte Anwaltskanzlei wirbt im Internet unter der Überschrift „Scheidung Online“ damit, dass eine bundesweite Ehescheidung ohne Anwaltsbesuch zu den geringstmöglichen Kosten von Fachanwälten durchgeführt werden kann. Die Klägerin benutzte das auf der Homepage zur Verfügung gestellte Online-Formular und gab darin u.a. an, dass wechselseitig auf Ehegattenunterhalt und Versorgungsausgleich verzichtet werden sollte. Entsprechend wurde zwischen den Parteien ein Vergleich geschlossen.

Das Gericht gab dem Schadensersatzbegehren der Klägerin Recht: Die Bedeutung und Tragweite des Vergleichs seien der aus Russland stammenden Klägerin zum Zeitpunkt der Scheidung nicht bewusst gewesen. Der Anwalt habe hier eine Beratungspflicht gehabt, der er nicht nachgekommen sei.

Die Beklagte wurde daher zum vollumfänglichen Ersatz jeglicher Schäden verurteilt, die aus dem fehlerhaften Vergleich hervorgehen.

 

LG Berlin, Urt. v. 05.06.2014 - 14 O 395/13

Hier finden Sie aktelle Mitteilungen insbesondere aus den Bereichen Recht und Steuern, aber auch aus unserer Stadt Jülich.

Türkisch - türkische Ehen

Am 21.06.2012 ist die Verordnung, (EU) Nr.1259/2010) auch ROM III- Verordnung, genannt in Kraft getreten. Wichtige Änderung bei der Scheidung von türkisch-türkischer Ehen in Deutschland. Wohnen beide Eheleute in Deutschland, gilt ab dem 21.6.12. für die Scheidung nur noch deutsches Recht.

Anwaltskanzlei

Dr. Beck GbR

52428 Jülich

Neusser Straße 24

Telefon 02461 9355-0

Telefax 02461 9355-10

Durchwahlnummern

Impressum

E-Mail-Ad­res­se

Auszubildende

 

Bürozeiten Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr und nach Vereinbarung

Notdienst 01578 07000 40

Unsere Auszubildende Ivonne Riccio hat am 23.06.2016 in Aachen die Abschlussprüfung zur RA-Fachangestellten mit sehr gut bestanden und den 1. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

Personenfragebogen

Haben einen Termin? Senden Sie uns bitte vorab Ihre und die Daten der weiteren Beteiligten.

Verschlüsseln Sie vertrauliche Nachrichten!

Versicherungsrecht: BMJV Justizministerium empfiehlt, im Streitfall einen Rechtsanwalt zu konsultieren

Neuigkeiten, Infos und vieles mehr. Folgen Sie uns auf twitter...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Anwaltskanzlei Dr. Beck GbR - Rechtsanwälte - Fachanwälte - Strafverteidiger - Jülich, Düren, Aachen, Köln, Düsseldorf, Neusser Str. 24, 52428 Jülich, Tel 02461 93550, Telefax 02461 935510